"Rosa"

Rosa ist eine 3-jährige kastrierte Mischlingshündin (Stockmaß ca.55cm) aus Rumänien. Sie lebt seit 2 Jahren in Berlin und ist somit an das Stadtleben gewöhnt. Rosa beherrscht mehr als nur die Grundkommandos. Sie ist sehr lernfreudig. Vor allem mit Futter lässt sie sich gut motivieren. Sie sucht generell viel den Blickkontakt zur Bezugsperson. Rosa hat typische Straßenhundeeigenschaften: zunächst ist sie recht vorsichtig, aber dann aufgeschlossen. Mit anderen Hunden kommt Rosa meistens gut klar, auch hier ist sie etwas vorsichtig am Anfang, spielt dann aber auch sehr gerne. Manchmal pöbelt sie aber auch. Rosa hat bereits harmonisch mit anderen Hunden in Berlin zusammen gewohnt.

Rosa zeigt territorialmotiviertes Drohverhalten. Auch verteidigt sie sich selbst, wenn ihr jemand zu schnell zu nahe kommt und sie keine Möglichkeit zur Flucht hat. Mit vielen Menschen kommt sie aber auch sehr gut klar. Es ist jedoch wichtig mit neuen Menschen eine Kennenlernphase einzuplanen. Rosa ist oft sehr nervös und gestresst, wenn sich Unbekannte im gleichen Zimmer befinden. Dennoch hat sie ein sehr liebes und ruhiges Wesen. Wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat, sucht sie Körperkontakt und Zuwendung. 

Rosa humpelt ein wenig, sie wurde als Welpe mit gebrochenen Beinen aufgefunden, daher vermutlich auch die anfängliche Scheu gegenüber Menschen. Auf der Straße ist sie allerdings Neuem gegenüber aufgeschlossen und freut sich über die Menschen oder aber lässt sich durch sie nicht irritieren. Ausgedehnte Spaziergänge mit ihr sind möglich und auch sehr schön, sie ist allerdings kein Hund für extrem aktive Menschen. Rosa fühlt sich an der Leine wohl und läuft entspannt. Auch kurze Strecken am Fahrrad sind mit ihr möglich.
Rosa kann mehrere Stunden alleine bleiben.

Sie braucht ein ruhiges Zuhause, was auch der Grund ist, weswegen ich sie leider abgeben muss, da meine Umgebung sehr hektisch ist (WG-Leben mit viel Besuch). Bei mir muss sie leider momentan viel alleine in meinem Zimmer sein. Ich bin auf der Suche nach Menschen ohne (kleine) Kinder und ohne Katzen, aber mit Hundeerfahrung.

Rosa ist mehrfach geimpft, gechipt und im Besitz eines EU-Passes.   

Kontakt: 0176 / 10109266, nopost89@gmail.com

 

"Mjata"

EKH, weiblich kastriert, ca. 3 Jahre, 3,9 kg.

Nach Fehlverknüpfung durch Schreck wird Mjata - trotz verhaltenstherapeutischer Maßnahmen - von der Erstkatze im gemeinsamen Haushalt nicht mehr akzeptiert.

Mjata ist (noch) keine Schoßkatze, aber sehr menschenbezogen und verschmust. Trotz einiger Handicaps (Anomalie der Oberlippe, Zahnentfernung wegen FORL, Herzvergrößerung) ist Mjata sehr lebensfreudig und unproblematisch. Sie ist sehr gesellig, möchte gerne an allem teilhaben, spielt und tobt für ihr Leben gerne. Sie mag keine Hektik und hat Angst vor Hunden und Kindern.

Mjata sucht einen ruhigen Haushalt mit gesichertem Balkon oder Garten. Sie braucht dringend Kontakt zu anderen Katzen/Katern, insbesondere einem Spielgefährten im gleichen Alter, damit sie sich austoben und altersgerecht entwickeln kann.

Bei ernst gemeintem Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Mörke, Mobil: 0151 - 649 72 999

"Toni"

EKH, männlich kastriert, 5 Jahre jung, 5 kg schwer:

"Toni" sucht viel Kontakt zu Menschen, ist aktiv, will beschäftigt werden, beherrscht kleine Tricks (mit Clickertraining erlernt) und benötigt DRINGEND Freigang, da er mit restriktiver Wohnungshaltung nicht klar kommt. Er hat eine psychogene Alopezie (kahl geleckter Bauch/stressbedingt) und lässt sich mit Medikamenten in Tablettenform leider nicht behandeln. 

Bei ernst gemeintem Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Plaza.

Mobil: 0176-38 38 49 20; Festnetz: 030 - 76 23 61 82